Eisenhart-Challenge 2014 | Nachlese | Powerlifting 

Miteinander - Füreinander

Die Eisenhart-Challenge 2014 - ein Kraftsportfest unter Freunden - ist (leider) bereits wieder Geschichte. - Aber was für eine! Mit annähernd 150 Athleten im Wettbewerb (147 warens ganz genau) hatten sich abermals mehr Teilnehmer als im vergangenen Jahr aktiv beteiligt. Allmählich müssen wir wohl dranbauen :-)

Bereits am Vortag hatten sich die ersten Boliden ihren Weg in unser Sport- und Wellnesshotel im Bayerischen Wald gebahnt. Spätestens am Samstag Mittag wurden erste, grell leuchtende Warnwesten an alle Gäste verteilt um keine Zusammenstöße mit den Jungs von der Ü100-Fraktion zu riskieren .-) Die Waage: Reine Formsache, und auch der Rest der Veranstaltung verlief dank der tollen Zusammenarbeit unserer Eisenhart-Krieger ohne jedes Problem.

Punkt 14.00 Uhr war dann auch der Anpfiff und fortan wurde gehoben und geschoben was auch immer auf der Hantel entgegengesetzt wurde. Freundschaftlich der Wettkampf, energisch die Antritte - so wie sich das gehört. Bis spät in die Abendstunden zogen sich die einzelnen Klassen: Von den Junioren zu den Frauen, von den Untergewichtigen bis zu den anderen :-)

Erst kurz nach Neun konnten wir dann mit der Siegerehrung beginnen und auch an dieser Stelle müssen wir Dank an die Athleten sagen die allesamt den Siegern der Klasse die Ehre erwiesen und vor Ort blieben. Nicht zu vergessen: Einige hatten zu diesem Zeitpunkt dann auch schon richtigen Hunger. Familie Maurer hatte indessen vorgebaut und die Küche im Waldschlößl bis auf 23.00 Uhr verlängert. - Auch hier: Kein Problem

Die anschließende Siegesfeier: Ein Zusammentreffen unter Freunden - Die Veranstaltung endete mit einem letzten Dutzend der Anti-Schwerkraftgegner um 05.00 Uhr morgens. Nach dem Duschen trafen sich also alle wieder am Frühstücks-Buffet. Gibt es sonst was zu erwähnen? Natürlich, aber wir können ja kein Buch schreiben. Es war schön, es war brachial, es war feierlich. Eine ausgelassene Stimmung, ein Kraftsportfest das unser Gesamtsieger 2014, Sergej Moser, mit den Worten kommentierte:

Die Eisenhart Challenge ist eines der besten Kraftsport Events das ich je erlebt habe! Meinen herzlichen Dank dass ich hier mitheben durfte! (Sergej Moser)

Doch der Dank obliegt natürlich ganz auf unserer Seite und gebührt den vielen Athleten, den vielen Helfern, den Trainern und natürlich allen die ihren Teil zum gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Würden wir hier mit Namen beginnen, wir würden sicher den einen oder anderen vergessen.

Deshalb: Vergelt's Gott und hoffentlich bis bald...

 

Die Ergebnisse - Top 3

Eisenhart Gesamtsieger: Sergej Moser Kreuzheben 350 kg - Bankdrücken 237,5 kg

Beste Frau Kreuzheben: Rieger Claudia 205 kg
Bester Mann Kreuzheben: Martin Wildauer 400 kg
Bester Senior Kreuzheben: Zerhoch Hans 280 kg
Bester Junior Kreuzheben: Vogl Florian 245 kg

Beste Frau Bank: Angelika Zugschwert 87,5 kg
Bester Mann Bank: Mauracher Johannes 240 kg
Beste Bank Junior: Freimuth Matthias 145 kg
Beste Bank Senior: Thussbass Martin 172,5 kg

Gesamtstarter: 147

 

 

Bankdrücken Junioren:

  1. Freimuth Matthias 145 kg KG 83
  2. Laumer Dominik 147,5 kg KG 105
  3. Larch Steffan 145 kg KG 107

Bankdrücken Frauen:

  1. Angelika Zugschwert 87,5 kg KG 63
  2. Rieger Claudia 90 kg KG 69
  3. Rabenstein Sonja 80 kg KG 81

Bankdrücken Männer 1:

  1. Bauroth Ricky 155 kg KG 84
  2. Rosner Andreas 130 kg KG 80
  3. Schmid Robert 127,5 kg KG 78

Bankdrücken Männer 2:

  1. Podzuweit Jeffrej 182,5 kg KG 79
  2. Erbs Christoph 180 kg KG 90
  3. Achim Kircher 185 kg KG 116

Bankdrücken Männer 3:

  1. Mauracher Johannes 240 kg KG 110
  2. Sergej Moser 237.5 kg KG 119
  3. Osner Robert 230 kg KG 110

 

Kreuzheben Frauen:

  1. Rieger Claudia 205 kg KG 69
  2. Baumann Heide 160 kg KG 62
  3. Ertl Uli 175 kg KG KG 73

Senjoren Kreuzheben:

  1. Zerhoch Hans 280 kg KG 138
  2. Rainer Heinrichmayer 245 kg KG 95
  3. Sussbauer Josef 220 kg KG 98

Junioren Kreuz:

  1. Vogl Florian 245 kg KG 80
  2. Laumer Dominik 272,5 kg KG 105
  3. Larch Steffan 250 kg KG 107

Kreuzheben Männer 1:

  1. Körner Manuel 280 kg KG 82
  2. Drexler Matthias 210 kg KG 83
  3. Dennemärker Tobias 215 kg KG 91

Kreuzheben Männer 2:

  1. Jeffrey Podzuweit 265 kg KG 79
  2. Rosner Andreas 260 kg KG 80
  3. Manhart Michael 270 kg KG 88

Kreuzheben Männer 3:

  1. Maurer Sepp 315 kg KG 110
  2. Strobl Tom 280 kg KG 93
  3. Sandl Hans Jürgen 290 kg KG 120

Kreuzheben Männer 4:

  1. Wildauer Martin 400 kg KG 141
  2. Erbs Christoph 330 kg KG 90
  3. Bründl Michael 330 kg KG 95

 

 

 

 

Querverweis: Einladung: Eisenhart Challenge 2014