Nachlese unseres Wettkampfes im Bankdrücken und Kreuzheben


Das war die "Eisenhart Challenge" 2013

 

Bereits im vergangenen Jahr, bei der ersten Ausgabe unseres Wettkampfes im Bankdrücken und Kreuzheben, hatte sich die Crème de la Crème der deutschsprachigen Schwerathletik in unserem Studio eingefunden, um den Besten der Besten unter sich zu ermitteln. - Das war dieses Jahr nicht anders. Athleten aus ganz Deutschland - Hamburg, Magdeburg, und Saarbrücken - um nur einige zu benennen - waren pünktlich zum Mittagstisch vor Ort. - Und Hartgesottene gingen erst danach über die Waage.

 

Und wie so oft im Leben: Die Mischung machts. Junge Athleten, Alte Hasen, Frauen, Männer - und gar ein Triathlet brachten den Wettkampfort zum beben. Dr. Franz Eckl - ausgewiesener Spitzensportler im Triathlon (unter anderem Iron Man Finalist 2012!!!) zog in drei phänomenalen Antritten letztlich satte 200 Kilogramm wettkampfgültig. - Wohlgemerkt: Der Mann ist eigentlich ein Konditionsbolzen... Gruppe um Gruppe trat auf die Bühne, und steigerte das Publikum wie schon gewohnt in einen Eisenrausch. 100 Kg? Hatten wir, 200 Kg? Hatten wir, 300 Kg - läuft gerade. Eine Stimmung die sich so manch einer bei seiner Hochzeit wünschen würde machte sich breit und befeuerte alle Athleten, vom Einsteiger bis zum Weltmeister.

 

So durften wir alle gemeinsam am Erfolg der Sportler teilhaben und einmal mehr die Kraft der Gemeinschaft tief inhalieren. Ein tolles Event und eine wunderbare Reputation für uns alle. All jenen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, aktiv oder passiv am Geschehen beteiligt waren an dieser Stelle nochmal unser ausdrücklicher Dank! Dank für Euer Engagement, eure Zeit, euer Wissen.

Jetzt schnauf ma erst moi durch :-)

 

 

Querverweis: Einladung: Eisenhart Challenge 2013